Dein Weg zur Musik

BMK Absam

Der erste Schritt zur Musikkapelle, ist das Interesse an einem Instrument. Wenn dieses Interesse überwiegt, sollte eine Kontaktaufnahme mit dem Obmann, dem Kapellmeister, dem Jugendreferenten oder einem beliebigen Mitglied der Bürgermusikkapelle Absam in Betracht gezogen werden. Die Anmeldung in der Städtischen Musikschule oder in einer Bezirksmusikschule muss abgegeben werden, sowie die Bekanntgabe, dass das Instrument über die Musikkapelle gelernt wird.

Um das Warten auf das Mitspielen bei der Bürgermusikkapelle zu verkürzen, gibt es unsere „THABS“. Sobald das zweite Lehrjahr begonnen wurde, kann die Schülerin/der Schüler bei den „THABS“ mitspielen.

Nach dem 1. Leistungsabzeichen, das heißt ab dem ungefähr 3. oder 4. Lehrjahr, darf man bei der Bürgermusikkapelle Absam mitwirken.

Es beginnt mit dem regelmäßigen Probenbesuch, bis hin zu den ersten Auftritten und Konzerte mit der Musikkapelle.
Die erste Ausrückung mit der Bürgermusikkapelle ist das Konzert im Seniorenheim in Absam.
Viele abwechslungsreiche, intensive, spannende, aber auch musikalische, erlebnisreiche und hoffentlich lange Jahren erwarten unsere Jungmusikanten der Bürgermusikkapelle Absam. 

Unsere Schülerinnen und Schüler der Musikkapelle, können sich in alle Richtungen entfalten und erhalten Unterstützung von allen Seiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr Infos finden Sie hier!